160 Schwinger, schönstes Wetter, gute Stimmung – das war die Gelterkinder Herbschwinget 2018

Vor 500 Zuschauern und bei schönstem Wetter starteten letzten Samstag 121 Jung- und 39 Aktivschwinger an der Gelterkinder Herbstschwinget. Unter den Aktivschwinger fand man in diesem Jahr auch drei Eidgenossen. Remo Stalder, Nick Alpiger und der aus der Ostschweiz angereiste Dani Bösch kämpften zum Saisonabschluss um den Tagessieg.

Nick und Dani kamen dann auch in den Schlussgang, da dieser aber gestellt endete, wurde Jimmy Hasler vom Schwingklub Fricktal lachender Dritter und gewann somit sein erstes Schwingfest.

Dank unseren zahlreichen und grosszügen Sponsoren und Spendern konnten wir den Schwingern einen tollen Gabentempel präsentieren. Ein grosses Dankeschön dafür.

 

Neben dem Schwingen war für unsere Gäste mit dem Glacestand, den Alphornbläsern, der Gastwirtschaft und der Bar zum siebten Gang einiges geboten. Es war ein wunderbares Fest, wir möchten uns bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken und freuen uns schon auf 2020, wenn wir zur nächsten Herbstschwinget einladen. 

 

Bilder vom Schwingfest findest du in unserer Gallerie

 

zur Rangliste Aktivschwinger

zur Rangliste Jungschwinger